Individuelle Prophylaxe für Erwachsene

Die professionelle Zahnreinigung stellt neben guter häuslicher Mundhygiene den wichtigsten Pfeiler zur Therapie von Zahnfleischerkrankungen dar. Doch selbst bei guter Mundhygiene gibt es Stellen im Mund die nicht optimal gereinigt werden können. Verschachtelte Zähne oder überhängende Füllungsränder bieten Bakterien im Mundraum optimale Lebensbedingungen. Bei einer professionellen Zahnreinigung wird der Biofilm von schwer erreichbaren Stellen entfernt und sogar schon leicht der unter dem Zahnfleischrand befindliche Zahnstein entfernt. Dies ist Ihnen zu Hause so gut wie unmöglich.

Das Besondere an unserer Zahnreinigung ist, dass wir uns die Zeit nehmen diese an Ihre speziellen Bedürfnisse anzupassen. Großes Augenmerk wird dabei auf die Umsetzbarkeit zu Hause gerichtet. Nur etwas, dass für sie praktikabel ist, kann langfristig in die eigene Mundhygiene integriert werden.

Es gibt in Deutschland leider große Defizite bei der Erkennung und Behandlung von parodontalen Erkrankungen. Somit mausert sich die Parodontitis heimlich zur Volkskrankheit Nummer eins. Wir empfehlen eine professionelle Zahnreinigung ein bis zwei mal im Jahr. Bei parodontal geschädigten Patienten kann dies öfter notwendig werden.

Ein schöner Effekt der Zahnreinigung ist, dass Raucher- und Kaffeeverfärbungen entfernt und Ihre Zähne anschließend poliert und versiegelt werden. Somit fällt es dem Behandler leichter bei Ihrer Untersuchung Karies zu diagnostizieren und Sie verlassen die Praxis mit einem schönen Gefühl im Mund. Mit diesem Gedanken im Kopf ist man auch sehr viel motivierter zu Hause öfters mal zur Zahnseide zu greifen. Somit wird Ihre Zahngesundheit nachhaltig gestärkt. Betrachten Sie die Zahnreinigung einfach als Wellness für die Zähne mit vielfältigen positiven Aspekten.

Unser Tipp: Viele gesetzliche Krankenkassen führen mittlerweile Prämiensysteme, welche die Zahnreinigung bezuschussen. So können Sie sich einen Teil der Kosten erstatten lassen.